Schließen

Keine Artikel im Warenkorb.

Schließen

Newsletter: Neue kollektion, Kollaborationen, Events, Sales. Bleiben sie in verbindung mit A.P.C.

A.P.C. Newsletter abonnieren
A . P . C .

Rückgabe und Umtausch immer kostenlos

A.P.C. nimmt Ihre Kleidung zurück, um die Solidarität wieder herzustellen

Wie funktioniert das recycling-program ?

Das Recycling-Programm ermöglicht es allen Kunden, ihre alte A.P.C. Kleidung zurück in die Boutique zu bringen und im Gegenzug ein 6 Monate gültiges Guthaben zu erhalten, das mithilfe einer Preisliste berechnet wird. Die zurückgenommenen Artikel werden gesammelt und an eine wohltätige Organisation übergeben, die sie an Solidaritätsläden verteilt. Das Programm ist permanent und gilt für alle A.P.C. Boutiquen in Paris.

Welche produkte kommen in frage ?

Das Programm gilt für gesamten Prêt-à-Porter und Schuh-Kollektionen (außer Accessoires).

Preisliste

Outerwear, jacken 30 €
T-Shirts, sweatshirts & strick 10 €
Schuhe, kleider, jumpsuits und andere 15 €

A.P.C. behält sich das Recht vor, die Annahme von Artikeln im Rahmen des Recycling-Programms zu verweigern, vor allem wenn ihr Zustand nicht konform oder ihre Herkunft fragwürdig ist. Das Guthaben gilt für die Preise inkl. MwSt., die in der Boutique ausgewiesen sind. Das Recycling-Programm gilt nicht für Einzelhändler oder für den Online-Shop.
Für weitere Informationen, kontaktieren Sie bitte den A.P.C. Kundenservice per Telefon unter der Nummer +33.1.53.63.43.79 oder klicken Sie hier.

Das Wort von Jean Touitou, Gründer von A.P.C.

Als ich noch ein Kind in Tunis war, gab es etwas, das mich nachhaltig berührt hat. Inmitten des unaufhörlichen Balletts der Straßenverkäufer, die ihre riesigen Schubkarren durch die Straßen schoben, gab es zwei, die nichts verkauften. Stattdessen sammelten sie Dinge. Jeder dieser Verkäufer, oder Sammler, hatte einen Slogan. Derjenige, der die Kleidung aufsammelte, sagte „roba vecchia“ oder kurz „vecchia“.

Derjenige, der altes Brot wollte, sagte etwas anderes, dessen ich mich leider nicht erinnern kann, obwohl es auf mich den noch größeren Eindruck machte. Wofür konnte dieses alte Brot bloß genutzt werden? Erst viel später habe ich verstanden: diese Überbleibsel fügten „Substanz“ zu den hausgemachten Mahlzeiten hinzu. Eine authentische Bulette muss mit altem Brot zubereitet werden.

Diese Idee des Recyclings blieb mir stets im Hinterkopf. Bei A.P.C. gehen wir dieser Idee mit unseren Quilts, Butler Jeans und Stofftaschen nach.

Demnach war es nur folgerichtig, es unseren Kunden zu ermöglichen ihre „roba vecchia“ zurück zu A.P.C. zu bringen. Kleidungsstücke bekommen so ein zweites Leben und können Menschen helfen, die nicht unbedingt die Möglichkeit haben, sich hochwertige Kleidung zu leisten.

Jean Touitou