Schließen

Keine Artikel im Warenkorb.

Schließen

Newsletter: Neue kollektion, Kollaborationen, Events, Sales. Bleiben sie in verbindung mit A.P.C.

A.P.C. Newsletter abonnieren
A . P . C .

Rückgabe und Umtausch immer kostenlos

A.P.C. wurde 1987 von Jean Touitou gegründet. Die Marke verkörpert einen authentischen französischen Stil mit Kleidung, die zugänglich, erschwinglich und verständlich ist. Zu Beginn war A.P.C. vor allem für die klassischen Raw Denim Jeans bekannt, mittlerweile bietet die Marke eine vollständige Prêt-à-Porter und Accessoires Kollektion für Männer und Frauen an, stets in schlichter und lässiger Eleganz.
Jean Touitou arbeitet mit seiner Frau, Judith Touitou, der künstlerischen Leiterin von A.P.C. zusammen

Die Vision von Jean Touitou

AC ist vor allem ein minimalistischer Stil. Jean Touitou geht von dieser Abwesenheit von Extravaganz und dieser Rückkehr zum Wesentlichen aus: Das macht die Identität von A.P.C. Stilvolle und lässige Looks, inspiriert vom Alltag. Jean Touitou verwendet immer sowohl klassische als auch edle Materialien, um Qualitätsstücke mit zeitlosen Schnitten anzubieten.

Was bedeutet A.P.C.?

Wortwörtlich bedeutet A.P.C. Atelier de Production et de Création, da Produktion und Kreation für die Marke den gleichen Stellenwert haben. Ohne die Produktion bleibt die Kreation nichts weiter als eine Idee. Und ohne die Kreation hat ein Kleidungsstück keine Seele.

Wo finde ich einen A.P.C. Speichern?

Das Designstudio und das Atelier befinden sich in Paris, aber A.P.C. hat eine klare internationale Ausrichtung mit 70 Boutiquen in Paris, New York, L.A., London, Sydney, Hong Kong, Berlin oder Tokyo. Finden Sie den nächstgelegenen A.P.C. Store in Ihrer Nähe.

A.P.C.: Geschichte und Entwicklung

A.P.C. ist eine Marke, die sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt hat, ohne ihre Wurzeln und ihre Vision von Mode aus den Augen zu verlieren.

  • 1987 Gründung von A.P.C. mit der ersten Kollektion mit dem schlichten Namen WINTER 87
  • 1988 Erste A.P.C. Kollektion für Frauen
  • 1991 Eröffnung der ersten Boutique im Ausland, in Daikanyama in Tokyo
  • 1993 Eröffnung der Boutique Mercer Street in New York
  • 1995 Erste Bestellungen per Katalog
  • 1997 Beginn der Webseite www.apc.fr
  • 2001 Renovierung der Damen-Boutique Rue de Fleurus in Paris, durch den Architekt Laurent Deroo
  • 2004 Eröffnung der Boutique im Marais und in der Mulackstrasse in Berlin
  • 2011 Start der A.P.C. Quilts mit Jessica Ogden. Eröffnung der Boutique Rue Royale in Paris, wo sich auch das Archiv der Marke befindet
  • 2012 Feier des 25. Geburtstag von A.P.C.
  • 2013 Eröffnung neuer Boutiquen in Paris, New York (Bond Street) und Berlin
  • 2014 Entwicklung der berühmten A.P.C. Raw Denim Linie, erstmals mit Jeans aus Stretch und mit Waschungen. Eröffnung der Boutique Melrose Place in Los Angeles, sowie zwei weiteren, Downtown und Silver Lake im Jahr 2015
  • 2015 Eröffnung eines Flagship Stores in Soho in London und einer weiteren Boutique in der Redchurch Street
  • 2016 Erste A.P.C. Soirée BAM BAM in Paris während der Fashion Week
  • 2017 Feier des 30. Geburtstag von A.P.C.. Offizielle Show am historischen Sitz in Paris. Veröffentlichung von Transmission, das Buch zu den ersten 30 Jahre von A.P.C.
  • 2018 Aufnahme von A.P.C. im offiziellen Kalender der Fédération de la Haute Couture et de la Mode
  • 2019 Start der Interaktionen, die drei ersten Kollaborationen mit Kid Cudi, Suzanne Koller und Brain Dead. Show Herbst/Winter 2019 am historischen Sitz, Rue Madame in Paris.